Mit dem achtfachen Olympiasieger Usain Bolt als Stargast wird am Montag der kommenden Woche Japans Neues Nationalstadion in Tokio eröffnet.

Das gab das Organisationskomitee der Spiele 2020 bei einer Medienveranstaltung in der japanischen Hauptstadt bekannt. Genaue Informationen zum Auftritt des früheren jamaikanischen Sprinters Bolt (33) wollten die Organisatoren nicht geben.

In der 68.000 Zuschauer fassenden Arena am Ort des Stadions der Spiele von 1964 finden im kommenden Jahr bei Olympia und Paralympics die Eröffnungs- und Schlussfeier, die Leichtathletik-Wettbewerbe sowie einige Partien des olympischen Fußballturniers statt. Im nächsten Monat soll die Arena fertiggestellt werden. Erster sportlicher Höhepunkt wird das Finale des nationalen Fußball-Pokalwettbewerbs am Neujahrstag sein.

Wettbewerbsstätten Tokio 2020