Ulm / Carsten Muth Der frisch gegründete Tischtennisverein TTC Ebner Ulm startet direkt in der Bundesliga.

Alle elf Vereine der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) haben sich fristgerecht um eine Teilnahme am Spielbetrieb in der Saison 2018/2019 beworben. Zudem gibt es einen weiteren Bewerber: den neugegründeten TTC Ebner Ulm. Der Klub erhält im Falle eines erfolgreichen Lizenprüfungsverfahrens eine Wildcard. Das hat der Aufsichtsrat der Tischtennis-Bundesliga beschlossen, wie es in einer TTBL-Pressemitteilung von Mittwochabend heißt. Die angestrebte Sollstärke von zwölf Mannschaften in der Bundesliga könnte damit erstmals seit Jahren wieder erreicht werden.

„Große Chance für die Liga“

Hinter dem TTC Ebner Ulm steht die Ebner Media Group um den geschäftsführenden Gesellschafter Florian Ebner, 61, aus Ulm. Dieser sagte in einer ersten Stellungnahme: „Ich bin hocherfreut, dass die Liga so entschieden hat.“ Ebner, ehemaliger Präsident des damaligen Fußball-Bundesligisten SSV Ulm 1846, ist als erfahrener Veranstalter von Großereignissen im Tennis und Golf bekannt. Am Dienstag hat er sein Konzept der TTBL vorgestellt.

„Das Engagement des TTC Ebner Ulm ist eine große Chance für die Liga“, sagte Nico Stehle, Geschäftsführer der Tischtennis-Bundesliga. Auch der Deutsche Tischtennis-Bund steht eigenen Angaben zufolge hinter der Entscheidung, den Ulmern eine Wildcard zu geben.

Welche Spieler für den TTC Ebner antreten werden, in welcher Halle der Verein seine Heimspiele austragen wird, alles das ist noch nicht bekannt. Das Lizenzierungsverfahren läuft bis Ende Mai. Dann entscheidet die Liga endgültig, wer in der kommenden Saison tatsächlich an den Start geht. Florian Ebner ist zuversichtlich und überzeugt, mit seinem neuen Projekt sämtliche Vorgaben zu erfüllen.

Das könnte dich auch interessieren:

Sherman Gay hat einen ungewöhnlichen Zweitjob: Er ist Body-Double für NBA-Profis wie LeBron James.

Eine verheerende Bilanz für Deutschland in der Champions League, nachdem auch der FC Bayern im Achtelfinale gegen Liverpool rausgeflogen ist.