Es sind Tränen der Enttäuschung geflossen. Denn bis zuletzt hatte Silas Wamangituka gehofft, dass der Befund doch nicht so schlimm ausfallen würde. Der Schmerz im rechten Knie hatte ja nachgelassen, und so verblasste im Kopf des Kongolesen das Horrorszenario, das sich recht schnell in München ab...