Shanghai / dpa

Sebastian Vettel will an diesem Samstag (08.00 Uhr MESZ/RTL und Sky) die Pole Position für das 1000. Rennen in der Formel-1-Geschichte holen. Der viermalige Weltmeister aus Heppenheim muss sich allerdings auf einige Konkurrenz einstellen: Neben seinem Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc gehören die beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas zu den Topkandidaten auf den besten Startplatz für das Rennen am Sonntag.

WM-Spitzenreiter Bottas empfahl sich am Freitag mit der Tagesbestzeit im Freien Training. Hamilton liegt der Shanghai International Circuit sowieso: Der fünfmalige Champion gewann in China bereits fünfmal. In der WM-Wertung belegt Hamilton vor dem dritten Saisonrennen den zweiten Platz. Er hat einen Punkt weniger als Bottas. Vettel ist Fünfter mit 22 Punkten Rückstand.