Leichtathletik Vöhringerin Pfetsch holt Meisterschaft über 100 und 200 Meter

© Foto: dpa
Vöhringen / swp 01.06.2017
Die 15 Jahre alte Svenja Pfetsch sichert sich in der älteren Jugendklasse U16 zwei Sprint-Titel.

Bei den schwäbischen Meisterschaften der Jugend U16 und U20 in Neusäß waren vier Athleten des SC Vöhringen am Start. Insgesamt gab es für den SCV fünf Medaillen und zahlreiche persönliche Bestleistungen.

In einer ausgezeichneten Form präsentierte sich die erst 15 Jahre alte Svenja Pfetsch, die in der höheren Jugendklasse an den Start ging. Über 100 Meter holte sie sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 12,28 Sekunden den schwäbischen Meistertitel. Den zweiten Titel sicherte sie sich mit einer überragenden neuen Bestzeit von 24,86 Sekunden über 200 Meter. Und noch mehr: Mit dieser Zeit steht sie sogar auf dem fünften Platz der deutschen U-18-Bestenliste.

Zwei Bestleistungen für Engelhard

Larissa Henle, die in der W15 an den Start ging, zeigte derweil in den Wurfdisziplinen ihre Qualitäten. Den Diskus warf sie 26,64 Meter weit und wurde nur sechs Zentimeter hinter der Siegerin Vizemeisterin. Im Kugelstoßen sicherte sie sich mit 9,96 m Bronze.

In der weiblichen U20 holte Jessica Beyermann im Dreisprung die Silbermedaille (9,51 m). Über 100 Meter wurde sie in 13,62 Siebte. Jan Engelhard schaffte in der männlichen Konkurrenz zwei neue Bestleistungen. Über 100 Meter blieb er zum ersten Mal unter zwölf Sekunden und wurde in 11,99 Vierter. Über 200 Meter lief er in 24,36 Sekunden auf Rang fünf.

Themen in diesem Artikel