Deutsche Meisterschaft TSV Pfuhl mit vielen Athleten beim Deutschen Turnfest

Neu-Ulm / Leo Vepa 01.06.2017

Während für viele Teilnehmer am Wochenende der Spaß beim Deutschen Turnfest in Berlin vorrangig ist, wollen die Leistungssportler des TSV Pfuhl vor allem bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf sich aufmerksam machen. In der Altersklasse 12 werden Julian Hechelmann und Jakob Scharff ihre Premiere bei nationalen Titelkämpfen feiern. Bei den 13- und 14-Jährigen gehen Alexander Kunz und Leo Meier an den Start. „Wir wollen einen guten und möglichst fehlerfreien Wettkampf turnen und dann haben wir eine Chance uns in den jeweiligen Altersklassen unter die Top 20 zu turnen“, erläutert TSV-Coach Rolandas Zaksauskas. Die Bundesligaturner Timo Rister (AK 15/16) und Florian Reindl (AK 17/18) hoffen in ihren Altersklassen auf den Einzug in das eine oder andere Gerätefinale.

Neben den Deutschen Jugendmeisterschaften stellt der TSV Pfuhl zudem zehn Starter beim Deutschlandpokal. „Für einige Turner ist dieser Wettkampf im Rahmen des Turnfestes der erste Wettkampf auf Bundesebene“, blickt Abteilungsleiter Michael Wolfgang voraus.