Eigentlich hätte Kay Stumper allen Grund gehabt, im tschechischen Havirov aufgrund des Gewinns der Bronzemedaille freudestrahlend auf dem Siegerpodest zu stehen. Doch dem war nicht so. Der Tischtennis-Profi des TTC Neu-Ulm schaute nach dem WTT Youth Contender, einem Turnier der neuen Serie des Weltverbandes ITTF, trotz seines dritten Platzes alles andere als glücklich aus. „Ich bin weit davon entfernt, mich körperlich gut zu fühlen. In den...