Diesen raschen Abgang von der großen Tischtennis-Bühne bei der Europameisteschaft in München hat Truls Möregårdh selbst nicht erwartet. Entsprechend schmallippig zeigte sich der 20-Jährige bei Fragen nach dem Grund für sein Viertelfinal-Aus. „Mein Gegner war einfach besser als ich“, laute...