Vladimir Sidorenko fehlten gerade mal zwei Pünktchen, um den Sack zuzumachen. 2:0 führte Tischtennis-Bundesligist TTC Neu-Ulm beim ASV Grünwettersbach, und der junge Russe bot im dritten Einzel am Sonntag dem deutschen Nationalspieler Dang Qiu unerschrocken Widerstand, feuerte den kleinen Ball aus allen Rohren gegen seinen Kontrahenten. Den letzten Punkt im fünften Satz machte jedoch der Grünwettersbacher. Er verhinderte damit einen möglich...