Mit 21 Jahren kam Dmitrij Mazunov aus dem rund 2800 Kilometer entfernten Nischni Nowgorod nach Ochsenhausen, um seine Tischtennis-Karriere zu forcieren. 28 Jahre später ist der Russe in der Region längst heimisch geworden. Mit seiner Familie lebt Mazunov in Orsenhausen, einem Ortsteil von Schwendi...