Auf den Tennisplätzen in der Region wird wieder gespielt: Seit vergangener Woche sind zumindest Einzel unter Einhaltung der Hygiene-Vorgaben wieder erlaubt. „Im Vorfeld war es viel Aufwand“, sagt Julian Stech, Pressewart des VfB Ulm, „aber wir wollten das Tennisspielen unbedingt wieder ermöglichen.“ Listen der Teilnehmer müssen geführt werden, Vorkehrungen für den Infektionsschutz getroffen werden. Zusätzlich hat die Abteilung drei ...