Ulm / Alexander Finck  Uhr
Die Zwischenbilanz beim Müller-Juniorcup fällt sehr positiv aus. Der internationale Nachwuchs fühlt sich wohl in Ulm. Die Hälfte des Müller-Juniorcups, bei dem sich Tennis-Talente aus der ganzen Welt auf den Sandplätzen in der Ulmer Friedrichsau messen, ist vorüber. Heute beginnt, mit den ersten Achtelfinalspielen (ab 11 Uhr), die heiße Phase des Turniers.Auf den Anlagen des TK und SSV 46 herrscht eine entsp...