Am Donnerstag heißt es für zwei Zehnkämpfer des SSV Ulm 1846 Abflug: Tim Nowak und Mathias Brugger fliegen zum Trainingslager in die Türkei. Genauer gesagt nach Belek, wo eines der Top-Leichtathletik-Zentren Europas steht. „Wir sind super froh, dass wir das machen können“, sagt Nowak mit Blick auf die aktuelle Corona-Situation. Mehrfach werden die beiden auf  das Virus getestet, vor Ort herrscht ein strenges Hygienekonzept. Zweieinhalb ...