Schach Schachspieler mit Schere, Stein und Papier im Gelände

Die Sieger in den Altersgruppen U 16 bis U 8.
Die Sieger in den Altersgruppen U 16 bis U 8. © Foto: swp
wfv 17.07.2017
Kinder- und Jugendtag des SC Weiße Dame punktet über einzigartiges Programm.

Beim traditionellen Ulmer Kinder- und Jugendschachtag des SC Weiße Dame saßen 51 Jugendspieler aus Süddeutschland sowie zwei Österreicher an den Brettern. Die Veranstaltung hat inzwischen eine große Fangemeinde, was an dem einzigartigen Programm liegt.

Los ging es mit sieben Runden Schnellschach. In der Pause kam ein Geländeschachturnier vor allen bei den Kindern sehr gut an – insgesamt 33 Kids nahmen mit Schere, Stein und Papier teil und  orientierten sich dabei an der Logik des Schachspiels.

Beim traditionellen Tandemblitzturnier siegte bereits zum vierten Mal Moritz Ecker aus Riedlingen zusammen mit Lorenz Hofmann aus Lauf. Einen Sonderpreis gab es für die jüngste Teilnehmerin des Turniers, die 6-jährige Charlie Wolff aus Heilbronn, sowie für den Teilnehmer mit der weitesten Anfahrt – Lorenz Hofmann aus Lauf.

Die Sieger der Altersgruppen: U 8: Evelin Bako (TSV Langenau). – U 10: Semir Ljuca (SC Bräunlingen). – U 12: Laurin Lohmann (VfL Leipheim). – U 14: Marius Deuer (SC Weiße Dame Ulm). – U 16: Marc Schaller (SF Kornwestheim).