Tischtennis Saison gewinnt an Fahrt

Herrlingen/Staig / ttvh 19.10.2018

Das Staiger Oberligateam steht vor einem schweren Doppelspieltag. Am Samstag (17 Uhr) gastiert man bei Untertürkheim mit dem libanesischen Topspieler Dauud Cheaib. Besonders gegen Staigs Spitzenmann Gerd Richter dürfte es eine Partie auf hohem Niveau werden. Zudem hat der Tabellenführer zwei sehr spielstarke Abwehrrecken in seinen Reihen, die nicht leicht zu knacken sein werden.

Auch der nächste Gegner hat zwei Siege in zwei Spielen auf dem Konto. Staig erwartet am Sonntag (14 Uhr) den VfR Birkmannsweiler mit Gao Peng in der Altheimer Gemeindehalle. Der Chinese war in jüngeren Jahren kurz vor dem Sprung ins Nationalteam und weiß mit variablen Abwehrspiel zu begeistern. 

Richtig angekommen in dieser Saison sind die Oberliga-Spielerinnen des TSV Herrlingen noch nicht. Am Samstag (14 Uhr) muss man beim Absteiger TTG Süßen II ran, der eher zur Kategorie „unschlagbar“ zählt. Im Spitzenpaarkreuz werden mit Martina Bechtel und Celine Schlecker Spielerinnen aufschlagen, die Drittliga-Format haben. Dagegen können die Herrlinger nicht in Bestbesetzung antreten, da die Verbandsliga-Mannschaft in Amtzell (15 Uhr) ebenfalls eine wichtige Partie hat.

Das sonntägliche Duell beim TTC Singen (14 Uhr) ist von größerer Bedeutung für das Ziel Klassenerhalt. In den Vorjahren erlebte man äußerst knappe Entscheidungen und so wird man sich auch dieses Mal auf eine lange Partie einstellen müssen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel