Rotterdam/Ulm / Hansjörg Käufer  Uhr
Der Ulmer Mahni Fatahi wird beim Weltcup der Ruderer in Rotterdam 18. im leichten Doppelzweier. Seine Teamkollegen starten bei Junioren-WM, U-23-EM und U-23-WM. Mahni Fatahi vom Ulmer Ruderclub hat einen enttäuschenden Auftritt beim Weltcup in Rotterdam erlebt. Es herrschten das ganze Wochenende über mit einem seitlichen Gegenwind und hohen Wellen sehr schwierige Bedingungen. Am Ende blieb ihm und seinem Teampartner Joachim Agne im leichten Doppelzweier n...