Wenn Andreas Lacher am 1. September dieses Jahres morgens aufwacht, dann wird er nicht sofort aufs Handy schauen müssen. Es wird keine Nachricht „verpasster Anruf“ oder „Bitte zurückrufen“ in irgendeiner Form aufleuchten, deren möglicher Absender ein Thorsten Leibenath (Sportdirektor) ode...