Foto: bru  Uhr

Ein spannendes Spiel haben sich in der Handball Frauen-Württembergliga der SC Lehr und der TSV Zizishausen geliefert. Am Ende stand ein 18:18 (12:10) im Kellerduell. In der ersten Halbzeit leisteten sich beide Mannschaften viele technische Fehler und auch im Abschluss hatten beide Pech. Bis zur Pause konnte sich der SC Lehr auf 10:8 absetzen und zu Beginn der zweiten Halbzeit sogar auf 12:8 davonziehen. Doch Zizishausen fand über den Kampf zurück in die Partie. In der 40. Minute musste der SC Lehr den Ausgleich hinnehmen. (12:12), nachdem man minutenlang das Tor nicht getroffen hatte. Von da an verlief die Partie auf Augenhöhe, das 18:18 am Ende die logische Konsequenz.