Leichtathletik Horgauer Abendsportfest: Majer mit persönlicher Bestzeit

wp 12.08.2017

Mit dem neuen Stadionrekord im Kugelstoßen (17,85 Meter) lag Silas Ristl, SSV Ulm 1846, am Ende als klarer Sieger fast fünfeinhalb Meter vor der Konkurrenz, blieb dabei aber genau um einen Meter hinter seiner Jahresbestweite zurück. Ähnliches gelang Elias Jungbauer bei der männlichen Jugend U 18, der die Kugel bei seiner Siegesweite von 14,43 Metern fast dreieinhalb Meter vor seinen Mitstreitern vermessen ließ. Der Ulmer holte sich zudem den Sieg bei den Speerwerfern seiner Altersklasse. Auch in dieser Disziplin war er der Konkurrenz mit seinem besten Wurf von 45,87 Metern weit voraus.

Wegen der hohen Teilnehmerzahl mussten über 1000 Meter der Männer vier Läufe ausgetragen werden. Im schnellsten davon setzten sich von Beginn an Aimen Haboubi und Fabian Konrad, beide SSV 46, an die Spitze des 14-köpfigen Feldes und liefen der Konkurrenz auf und davon. Am Ende lag Haboubi in 2:31,34 Minuten vor Konrad (2:31,92). Für beide bedeuteten diese Ergebnisse neue Hausrekorde.

Fabian Ritter vom SC Vöhringen landete bei der Jugend U 18 über die gleiche Distanz mit 2:50,40 Minuten auf Rang zwei. Über 3000 Meter der Frauen lief Tanja Majer, SSV 46, als Dritte eine neue persönliche Bestzeit (10:49,83). Schließlich holte sich Stefan Wagner vom TSV Neu-Ulm bei den Männern den ersten Platz im Weitsprung (5,65 Meter) und auch im Speerwerfen zeigte er sein Können als Zweiter mit erzielten 51,37 Metern.

Themen in diesem Artikel