Als die Schlusssirene beim Stand von 22:25 aufheulte, stürmten die Spieler der TSG Söflingen auf Marco Azevedo Marques zu. Sie wussten, dass sie dem Torhüter aus Blaubeuren mit den portugiesischen Wurzeln viel zu verdanken hatten – wenn nicht sogar den Sieg. Mit zwölf Paraden hatte der drittli...