Ulm / Sebastian Schmid  Uhr
Er hat erst mit 48 Jahren das Kraulschwimmen gelernt und es trotzdem zum Weltmeister gebracht. Nun hört der Thalfinger Triathlet Günter Hammele auf – Porträt eines Ausnahmeathleten. An Ehrgeiz hat es Günter Hammele nie gefehlt. „Mein Ziel war immer ein Podestplatz, nie nur zu finishen“, stellt der 81-Jährige klar. Kein Wunder, dass nach 33 Jahren Triathlon einige Trophäen zusammen gekommen sind. Überall in seinem Haus in Thalfingen stehen Pokale und hängen Medaillen. 3...