Über weite Strecken zog sich der ersatzgeschwächte VfE Ulm/Neu-Ulm in der Eishockey-Bayernliga bei der 1:8 (0:2, 1:2, 0:2) -Niederlage gegen den Spitzenreiter EHC Klostersee recht achtbar aus der Affäre. Im Schlussabschnitt brach das Unheil dann aber richtig über die Devils herein. Sie bleiben a...