Erwartungsgemäß nichts zu erben gab es für den Eishockey-Bayernligisten VfE Ulm/Neu-Ulm beim 1:5 (0:3, 1:0, 0:2) beim Spitzenreiter EHC Klostersee. „Das war für uns eine Bärenaufgabe mit nur elf Spielern. Hut ab vor den Jungs, sie haben alles gegeben“, sagte Devils-Trainer Robert Linke. Zud...