Handball Dennis Hartmann: Kreuzbandriss

Söflingen / pkl 01.12.2018

Ein Jahr war die HSG Konstanz II weg aus der BWOL, jetzt sind die jungen Wilden vom Bodensee zurück und der stärkste Aufsteiger dieser Saison. Die TSG Söflingen will heute von 19.30 Uhr an in der Kuhberghalle dagegenhalten.

Trainer Steffen Klett hat für den Tabellenzweiten viel Lob übrig: „Sie spielen einen guten, schnellen Handball und machen dabei wenig Fehler.“ Während Konstanz mit einem breiten Kader kommt, sieht es bei der TSG anders aus. Am vergangenen Wochenende hat es Dennis Hartmann erwischt, und zwar schwer. Er hat einen Kreuzbandriss, die Saison ist gelaufen. Hartmann ist bereits der fünfte Ausfall, weshalb Faris Hadzic und Alexander Schramm aus der zweiten Mannschaft hochgezogen werden. „Langsam wir es schwer, die Ausfälle noch zu kompensieren“, sagt Steffen Klett.

Auch wenn man es an den Resultaten der letzten Wochen nicht ablesen kann, haben die Söflinger dennoch nicht schlecht gespielt. Bei allen drei Niederlagen war man nie ohne Siegchance. Nur brachte das Team die effektive Spielweise nie über die ganze Zeit.  „Wir müssen jetzt alle noch mehr leisten und an uns arbeiten. Jeder einzelne ist gefragt“, fordert Kapitän Simon Dürner.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel