Es war ein langer, schwieriger Weg, den Pierria Henry zurückgelegt hat. Der 28-Jährige spielte in seinen sieben Jahren als Basketball-Profi bislang in Georgien, Deutschland, Israel, der Türkei, Russland und Spanien. In dieser Zeit hat er sich von einem jungen, schüchternen, wortkargen Anfänger zu einem der begehrtesten Spieler Europas entwickelt. Der Pierria Henry, der 2015/16 bei Ratiopharm Ulm als zweiter Aufbauspieler Per Günther vertrat...