Dass der Kader von Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm nicht so zusammenbleiben wird, wie es sich viele Fans wünschen, war den Spielern beim Abschiedsessen am Mittwoch vergangener bereits klar. Wie nun, knapp eine Woche später bekannt wurde, hatte einer von ihnen da schon längst seine nähere Zukunft geklärt. Bereits am Samstag traf sich der US-Amerikaner Isaiah Wilkins zum Wiedersehen mit den Verantwortlichen University of Virginia, für...