Auch wenn es sportlich nichts zu holen gab für die Bundesliga-Baseballer der IT sure Falcons Ulm am Samstag gegen die Mannheim Tornados, musste die Heimpremiere 2020 als Erfolg gebucht werden. In Zeiten von Corona durften die Ulmer mit knapp 100 Besuchern im Pfaffenhau zufrieden sein. Der Ablauf mit Zuschauer-Erfassung und Social-Distancing verlief auf dem weitläufigen Gelände reibungslos.  In den beiden Spielen selbst musste sich das junge T...