Hügelige Herausforderungen hat es für Radler beim Rundstreckenrennen des SSV Ulm 1846 gegeben. Die Radsportabteilung des Vereins hatte das Rennen am Samstag, den 17. Juli, zum dritten Mal organisiert. Die abenteuerliche Strecke wurde laut einer Pressemitteilung kurzfristig in Berghülen gefunden.

Radsport bei Nieselregen

Bei kühlen Temperaturen und Nieselregen starteten Schülerinnen und Schüler der Klassen U13 und U15 um 9.30 Uhr – unter C...