„Zehn Sekunden haben gereicht.“ Ein kurzes Gespräch im Flur mit einer Nachbarin genügte. Mario Meinel hatte sich dabei sich mit der britischen Mutante des Corona-Virus infiziert. Das war Anfang März. In der Folge steckte er unwissentlich mindestens fünf Personen an, darunter einen Freund, seine Frau, einen seiner Söhne, seine Mutter und seinen Vater. Hans Meinel (Jahrgang 1938) ist ein in der Region bekannter Läufer. Er absolvierte auch...