Das ging schnell: Kaum war die Seite online gegangen, auf der die Fans der Schwäbisch Hall Unicorns Karten für den German Bowl am 12. Oktober kaufen konnten, war schon alles weg. 600 Tickets hatten die Unicorns in einer ersten Tranche vom deutschen Footballverband zur Verfügung gestellt bekommen. Weitere 200 sollten am Montag im Laufe des Tages dazukommen.

Doch auch 800 Karten klingen zunächst noch nicht viel, schließlich findet das Finale gegen die Lions aus Braunschweig in der Commerzbank-Arena in Frankfurt statt, also einem Stadion mit rund 50.000 Plätzen. Doch natürlich können weit mehr als 800 Fans nach Frankfurt kommen. Das unterstreicht auch Unicorns-Pressesprecher Axel Streich. Denn natürlich kann jeder Fan sich direkt Tickets kaufen, ohne auf die vom Verband an die beiden Finalisten zur Verfügung gestellten Kontingente, zugreifen zu müssen. Zum einen gibt es German-Bowl-Tickets beim Online-Händler Eventim. Auch Ticketmaster bietet Karten für das Finale in Frankfurt an.

Ordentliche Kulisse

Der Vorverkauf sei sehr gut, urteilt Axel Streich. „Es ist eben ein Unterschied, ob man nach Berlin oder jetzt nach Frankfurt fahren muss.“ Statt rund fünf Stunden beträgt die Fahrtzeit nun etwa zwei Stunden. Auch die Hinweise aus dem Verband lassen da­rauf schließen, dass es eine ordentliche Kulisse in dem großen Stadion geben wird. Zwar bleiben die Kurvenbereiche vorerst noch geschlossen, doch dafür soll es nun auch Karten für den Oberrang der Haupttribüne und der Gegengeraden geben. Beim letztjährigen Finale in Berlin waren mehr als 15.000 Fans im Jahn-­Sportpark. Diesmal wünscht sich der Verband rund 20.000.

Auch die Braunschweiger wollen möglichst viel Unterstützung vor Ort haben. Allerdings ist die Vorfreude bei den Lions getrübt. Denn beim 36:18-Halbfinalerfolg gegen Frankfurt Universe mussten Quarterback Brandon Connette, Wide Receiver Christian Bollmann und Defense-Line-Spieler Samuel Kargel ins Krankenhaus. Zusätzlich verletzten sich weitere Spieler mehr oder weniger schwer. So müssen die Braunschweiger um Headcoach Troy Tomlin abwarten, was die weiteren anstehenden Untersuchungen in den nächsten Tagen ergeben werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall