Nach der Sitzung des Bezirksvorstands ist nun klar, dass die Fußballer der Region noch im August erstmals um Punkte spielen werden. Die neue Runde im Bezirkspokal beginnt zwei Wochen vorher am 15. August. Der „alte“ Bezirkspokalwettbewerb wird zu Ende gespielt.

Noch vor ein paar Wochen schien es so, als ob der 6. September der Starttermin für die Saison 2020/21 werden würde. Doch nachdem der WFV den Start der Ober-, Verbands- und Landesliga etwas überraschend auf den 22. August legte, folgt nun der Auftakt auf Bezirksebene für die Männer am 30. August. Die Frauen werden ihre neue Spielzeit am 12. September beginnen.
Da die Bezirksliga in der kommenden Runde coronabedingt 18 statt 16 Teams umfasst, müssen vier weitere Spieltage integriert werden. Die Vorrunde wird laut Plan am 13. Dezember abgeschlossen, der 34. und damit letzte Spieltag ist für den 19. Juni terminiert. Im Anschluss folgen die Relegationsspiele.

Frühe Termine im Bezirkspokal

Für den Landesliga-Aufsteiger TSV Obersontheim beginnt die Pflichtspielzeit bereits am 26. Juli. Denn der Bezirkspokal der Männer und Frauen der Saison 2019/20 wird fortgesetzt, wenn auch unter Corona-Bedingungen. Zu den Spielen wird es nur reglementierten Zugang geben. Die Vereine entscheiden selbst, ob Zuschauer zugelassen werden und müssen gegebenenfalls die kontrollierte Vergabe von Eintrittskarten im Vorfeld koordinieren. Das noch fehlende Viertelfinale zwischen dem FC Matzenbach und Obersontheim soll am Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr angepfiffen werden. Drei Tage später, Mittwoch, 29. Juli, sind die Halbfinals (Niedernhall/Weißbach gegen Wachbach sowie Sieger Matzenbach/Obersontheim gegen Löffelstelzen) angesetzt. Das Finale beginnt am Sonntag, 1. August, um 16 Uhr. Der Endspielort ist noch offen. Grund für die sehr frühen Termine dürfte sein, dass der WFV die Meldefrist der Bezirkspokalsieger auf den 3. August gelegt hat. So müssen die Bezirke die unterbrochenen Pokalwettbewerbe so früh ansetzen.

Bei den Frauen steht die SGM Tüngental/Rieden/Michelbach im Halbfinale. Das Spiel gegen die SGM Weikersheim findet am Sonntag, 2. August, um 16 Uhr statt. Das Finale ist für eine Woche später angesetzt.
Folge dem Haller Tagblatt auf Instagram: @hallertagblatt