An den vergangenen Wochenenden wurde gemäht und geputzt. Der Reit- und Fahrverein hat seine Vereinsanlage fit gemacht für das Reit- und Springturnier. Im 60. Jahr des Bestehens heißt der Verein viele Reitsportler willkommen.

Die Zahlen, die Sandrine Stein, die RFV-Pressewartin, präsentiert, lassen die Ausmaße des Turniers erkennen. Es wird 1151 Starts in 25 Prüfungen geben. 393 Reiter haben mit 680 Pferden ihre Teilnahme zugesagt. Für die Organisatoren bedeutet das eine Menge Koordination hinsichtlich Platzangebot für die Boxen der auswärtigen Reiter und der Wettbewerbe selbst. Die Treue zum Turnier sei ungebrochen, „obwohl wir die Zulassungsbestimmungen verschärft haben“, wie Stein nicht ohne Stolz anmerkt.

Der heutige Freitag ist den Prüfungen für jüngere Pferde vorbehalten. Mensch und Tier werden sich laut Wetterprognose auf bis zu 33 Grad einstellen müssen. Erfahrungsgemäß ziehen die Wettbewerbe am Wochenende viele Zuschauer an. Diese können nahezu den ganzen Tag auf der Anlage verbringen, da die Wettbewerbe bereits um 7 Uhr starten und bis zum Abend andauern. Die anspruchsvollsten Prüfungen in den drei Tagen sind jeweils die Klasse M, M* und M** (siehe Zeitplan). Das Turnier ist Teil der PSK-Tour, einer Wettbewerbsserie des Pferdesportkreises (PSK) Schwäbisch Hall.

Im vergangenen Jahr holten die Reiter des RFV Schwäbisch Hall insgesamt sieben Top-5-Platzierungen und schnitten damit besser als erhofft ab. Auch diesmal werden sich wieder viele Reiter des RFV den Verwandten und Zuschauern präsentieren.

In drei Wochen (16./17. Juli) folgt das zweite, kleinere Turnier nach der Wettbewerbsordnung (WBO), das auch Führzügelklassen beinhaltet. Es wird gemeinsam mit der Fohlenschau veranstaltet.

Info Mehr zum Reit- und Springturnier morgen im Moment-Mal-Bitte-Interview mit Jenle Schwartau.
 

Zeitplan des Turniers

Freitag Heute geht es um 9.30 Uhr mit der Reitpferdeprüfung los. Die Springen beginnen um 13.30 Uhr.
Samstag Bereits um 7 Uhr geht es mit der ersten Dressurprüfung los. Die M*-Prüfung beginnt um 16.30 Uhr. Die Springprüfung M* ist um 18.15 Uhr.
Sonntag stehen die herausfordernsten Prüfungen stehen an. Ab 7 Uhr beginnen die Wettbewerbe. Die M**-Dressur ist um 14.45 Uhr, das M**-Springen um 17.15 Uhr.
Den ganzen Zeitplan gibt es unter www.reitverein-schwaebisch-hall.de