American Football Haller Unicorns testen gegen Straubing

Im vergangenen Jahr trafen die Unicorns im Vorbereitungsspiel auf die Nürnberg Rams (61:26). In dieser Szene wird Jerome Manyema gestoppt.
Im vergangenen Jahr trafen die Unicorns im Vorbereitungsspiel auf die Nürnberg Rams (61:26). In dieser Szene wird Jerome Manyema gestoppt. © Foto: Foto: Archiv/Hartmut Ruffer
Schwäbisch Hall / Axel Streich 13.04.2018
Das GFL-Team der Schwäbisch Hall Unicorns präsentiert sich erstmals in diesem Jahr seinen Fans. Zu einem Vorbereitungsspiel sind die Straubing Spiders aus der GFL2 zu Gast.

Wir freuen uns sehr darauf, endlich wieder vor unseren Fans auf das Feld gehen und ein Footballspiel spielen zu können“, sagt Unicorns-Headcoach Jordan Neuman. „Es geht darum, zu sehen, wie weit wir in der Vorbereitung gekommen sind und wie unser Leistungsstand zwei Wochen vor Beginn der Punktspielrunde ist.“

Für diesen Test haben sich die amtierenden deutschen Meister ein Team aus der 2. Bundeliga Süd eingeladen. Die Straubing Spiders haben 2017 eine bemerkenswerte Saison gespielt. Sie haben die Meisterschaft in der Regionalliga Süd gewonnen und sind in die GFL 2 aufgestiegen.

1984, also nur ein Jahr nach den Unicorns, wurden die Straubing Spiders gegründet und sind seither fester Bestandteil der deutschen Football-Landschaft. In den Jahren 1999 und 2000 trafen sie in der 2. Bundesliga auch schon auf die Unicorns: Dreimal gingen die Haller als Sieger vom Platz, ein Spiel wurde zu Gunsten der Unicorns gewertet.

„Straubing hat ein sehr gutes Team“, sagt Jordan Neuman. „Über den Winter haben sie sich außerdem mit einigen starken Import-Spielern verstärkt.“ Er geht davon aus, dass sich die Spiders auf Augenhöhe mit den anderen GFL-2-Teams befinden. „Sie sind für uns ein sehr guter Preseason-Gegner“, ist Neuman überzeugt.

Einige Spieler fehlen noch

Die Unicorns wollen morgen all das zeigen, woran sie im Winter gearbeitet haben. Sie wollen sehen, wie gut neue Konzepte auf dem Feld außerhalb der Trainingssituation funktionieren. Dabei wird Neuman zwar noch auf einzelne Spieler seines vollständigen GFL-Kaders für 2018 verzichten müssen, trotzdem erwartet er, wichtige Erkenntnisse für die Endphase der Saisonvorbereitung sammeln zu können. Insbesondere wird sich zeigen, wie gut sich die verschiedenen Neuzugänge bereits in das Team integriert haben.

Die Fans der Unicorns erwartet im Optima-Sportpark eine Neuerung gegenüber dem Vorjahr: Die Gegentribüne im Sportpark wurde über den Winter mit Sitzschalen ausgestattet. Somit können nun auf der Ziehl-Abegg-Tribüne 200 zusätzliche überdachte Sitzplätze angeboten werden.

Info Schwäbisch Hall Unicorns – Straubing Tigers, Samstag, 17 Uhr, Optima-Sportpark

Das erste Saisonspiel bestreiten die Uni­corns am 28. April gegen die Munich Cowboys.