In der German Football League (GFL) spielen Mannschaften, die in Vereinen organisiert sind. Der Ligavorstand befürchtet, dass bei der derzeit neu entstehende European League of Football (ELF) „die Gewinnerzielung im Vordergrund steht und nicht die Förderung und Entwicklung des Sports, seiner Strukturen sowie seiner aktiven Sportler“, So der GFL-Ligavorstand in einer Mitteilung. Denn in der neuen Liga sollen europaweit Franchise-Teams spielen, hinter denen Investoren stehen.
Folgen Sie dem Haller Tagblatt auf Instagram: @hallertagblatt