Niederstotzingen / Klaus Kammerer  Uhr

Nach zwei Meisterschaften in Serie in den vergangenen beiden Jahren hat es zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine erste Herrenmannschaft des TC Niederstotzingen geschafft, in die Tennis-Verbandsliga aufzusteigen. Damit sind die Niederstotzinger die ranghöchste Sechser-Mannschaft im Aktivenbereich innerhalb des Kreises Heidenheim.

Der TCN setzt diese Saison wieder auf eine altersmäßig breit gefächerte Truppe. Bis auf Neuzugang Uwe Illenberger tritt das Team im Vergleich zum Vorjahr unverändert an.

Trainingslager am Gardasee

Da die Plätze hinter der Schlossmauer bereits seit Ende März geöffnet sind, konnte man schon einen Monat lang bis zu drei mal wöchentlich trainieren und absolvierte dazu ein hartes Trainingslager am Gardasee. Trotz dieser intensiven Vorbereitung wird es sehr schwer werden, das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen.

Zum Auftakt der Sommersaison empfängt der TCN am Sonntag um 10 Uhr gleich den Titelfavoriten vom TC Heilbronn am Trappensee. Die Unterländer haben an den Positionen 1 bis 5 ausschließlich Spieler mit Leistungsklassen von 1 (deutsche Ranglistenspieler) und 2 gemeldet. Zudem komplettiert ein Spieler der LK 4 das Team. Solche Aufstellungen trifft man sonst nur in der Oberliga an, womit das Saisonziel der Heilbronner – Rückkehr in die Oberliga - auch schon klar beschrieben ist. kam