Tennis Markwasen startet mit Licht und Schatten in die Saison

Markwasens Spielerass und Trainer Marek Kimla verlor mit seinen Herren 40 das Auftaktspiel beim TC Hechingen mit 3:6. Da half es auch nicht, dass Kimla im Einzel und im Doppel jeweils Siege einfahren konnte.
Markwasens Spielerass und Trainer Marek Kimla verlor mit seinen Herren 40 das Auftaktspiel beim TC Hechingen mit 3:6. Da half es auch nicht, dass Kimla im Einzel und im Doppel jeweils Siege einfahren konnte. © Foto: TCM
Reutlingen / swp 12.06.2018

Markwasens zweite Herrengarde erwischte einen harten Brocken mit Bad Schussenried in der Oberliga und verlor die Partie mit 1:8. Den Ehrenpunkt holte das zweite Doppel mit der Paarung Sebastian Eguez Paz und Tobias Notter mit einem 7:5, 6:2-Sieg. Simon Schröder verlor sein Einzel ganz knapp im Match-Tiebreak, ebenso Doppel 1 mit ihm und Partner Patrick Haspel. „Die Jungs haben gekämpft und in der Achtergruppe ist noch alles offen, wir hoffen auf den Klassenerhalt“, motiviert Trainer Marek Kimla.

Dagegen hatte das Damenteam mit 9:0 im Lokalderby gegen Pfullingen einen klasse Start in der Bezirksoberliga. Birgit Michel, Franziska Eitle, Ann-Kristin Mensendiek, Amelie Gaiser, Sarah Haspel und Theresa Götz ließen nichts anbrennen und geben alles für den Gruppensieg. Die Herren 40 um Robby Pesce haben es weiterhin schwer in der Regionalliga und verloren das dritte Spiel gegen den TC Hechingen mit 3:6. Marek Kimla punktete sensationell im Einzel und Doppel gegen den ehemaligen Schweizer ATP-Spieler Marko Budic. Jocelyn Dubois und Torben Richters verloren knapp im Match-Tiebreak. Als nächstes steht das Spiel gegen den Titelaspiranten TEC Waldau Stuttgart an, die mit Ex-Bundesligaspielern auffahren.

Mit einem 8:1-Sieg in Pliezhausen trumpften dafür die Herren 50 in der Bezirksoberliga auf. Jürgen Heckel, Stefan Berger, Andreas Hausch, Uli Wagner, Dietmar Palmi und Frank Rösch spielten ihre Gegner in den Einzeln an die Wand.

Nichts zu holen gab es bei den Damen 40 um Kapitän Doro Deger in der Württembergliga in Heilbronn. Sie verloren gegen die Regionalliga-Absteiger mit 1:8. Pavla Ramikova feierte mit ihrem Einzelsieg den Einstand im Team.

Das Herren-30-Team um Teamleader Sylvain Teysseyre musste eine 3:6-Niederlage in Degerloch hinnehmen. Dieter Ankele lieferte sich mit seinen Herren 70 einen heißen Fight gegen die Senioren aus Sindelfingen in der Oberligastaffel, der aber mit 2:4 verloren ging. Günther Schirm punktete klar im Einzel und Doppel.

Spielergebnisse

Damen 1

TA Vfl Pfullingen gegen

 TC Markwasen 0:9

Carolin Holzwarth – Birgit Michel 2:6, 6:0, 9:11; Britta Wörner – Franziska Eitle 5:7, 2:6; Patricia Mayer – Ann-Kristin Mensendiek 1:6, 6:0, 8:10; Lena Jäger – Amelie Gaiser 3:6, 1:6; Stafanie Mayer – Sarah Haspel 1:6, 0:6; Sina Riexinger – Theresa Götz 4:6, 2:6; Holzwarth/P. Mayer – Michel/Haspel 0:6, 4:6; Wörner/Riexinger – Eitle/Gaiser 2:6, 4:6; Jäger/S. Mayer – Mensendiek/Götz 4:6, 6:7

Herren 
TC Markwasen 2 gegen

TC Bad Schussenried 1:8

Sebastian Eguez Paz – Dominik Böhler 4:6, 2:6; Adrian Eitle – Linus Erhart 3:6, 4:6; Simon Schröder – David Gaissert 3:6, 6:4, 3:10; Patrick Haspel – Michael Walser 0:6, 6:7; Felix Hummel – Gabriel Pfanner 4:6, 2:6; Tobias Notter – Bernd Elshof 1:6, 1:6; Schröder/Haspel – Böjler/Walser 7:6, 0:6, 7:10; Eguez Paz/Notter – Gaissert/Pfanner 7:5, 6:2; Eitle Hummel – Erhart/Elshof 1:6, 3:6

Herren 30

TC Degerloch gegen

TC Markwasen 6:3

Philipp Leber – Stephan Andree Kramer-Sinzinger 5:7, 7:6, 6:10; Christian Pfeier – Jeremy Siegmann 6:2, 6:2; Philipp Bayer – Marc Haubensak 6:3, 7:5; Niko Schlüter – Benjamin Schempf 7:5, 6:1; Sascha Vogel – Martin Hingst 2:6, 0:6, 9:11; Jindrich Hajek – Ralf Kittelberger 6:4, 6:2; Leber/Pfeifer – Siegmann/Haubensak 6:1, 6:2; Bayer/Hajek – Kramer-Sinzinger/Schempf 2:6, 4:6; Schlüter/Serafin – Hingst/Ktittelberger 6:4, 3:6, 10:8

Herren 40

TC Hechingen gegen

 TC Markwasen 6:3

Marko Budic(SUI) – Marek Kimla 4:6, 2:6; Roger King – Jocelyn Dubois 6:7, 6:1, 10:6; Thorsten Heiß – Martin Schmollinger 6:3, 6:4; Markus Spieler – Torben Richters 3:6, 6:3, 10:6; Mark Luigat – Robert Pesce 6:2, 6:3; Ralf Pfeffer – Daniel Junk 6:3, 6:0; Budic/Heiß – Kimla/Dubois 4:6, 7:6, 5:10; King/Luigart – Schmollinger/Junk 5:7, 1:4; Pfeffer/Reiber – Richters/Pesce 6:2, 6:0

Damen 40

TC Heilbronn am Trapp. gegen

 TC Markwasen 8:1

Martina Keck - Pavla Ramikova 3:6, 4:6; Melanie Kritzer – Michaela Gaiser 6:2, 6:3; Katja Pfau – Doro Deger 6:1, 6:2; Blanca Nekolny 6:0, 6:0 o.Sp, Stefanie Unkraut 6:0, 6:0 o.Sp; Keck/ Kritzer – Ramikova/Tilmann 6:2, 6:2; Pfau/Nekolny – Gaiser/Deger 3:6, 6:0, 10:2; Imhoff/Unkraut 6:0, 6:0 o.Sp.

Herren 50

TC Pliezhausen gegen

 TC Markwasen 1:8

Ulf Werner – Jürgen Heckel 1:6, 1:6; Jürgen Roith – Stefan Berger 4:6, 4:6; Drazen Plavec – Andreas Hausch 6:7, 4:6; Robert Eschmann – Uli Wagner 2:6, 1:6; Reiner Bierig – Dietmar Palmi 4:6, 5:7; Jörg Dworschak – Frank Rösch 1:6, 2:6; Werner/Plavec – Heckel/Berger 6:7, 1:6; Roith7Bierig – Wagner/Palmi 7:6, 1:6; Eschmann/Dworschak – Rösch/Tempel 6:4, 6:2

Herren 55

TA SV Würtingen gegen

 TC Markwasen 5:4

Zeljko Bartha – Lothar Etter 6:0, 7:6; Klaus Feucht – Wolfgang Matheis 4:6, 6:4, 10:7; Heinrich Koch – Jürgen Jobst 0:6, 1:6; Karsten Thies – Jürgen Holder 6:2, 4:6, 10:2; Christian Guran – Stefan Herdtle 7:5, 6:2; Fritz Bosler – Steffen Schanz 3:6, 3:6; Bartha/Feucht – Matheis/Jobst 6:0, 4:6, 8:10; Koch/Thies – Etter/Singer 6:2, 7:6; Guran/Bosler – Holder/Schanz 1:6, 2:6

Herren 70

TC Markwasen gegen

 TA VFL Sindelfingen 2:4

Manfred Kurtz - Rolf Mailänder 4:6, 1:6; Günther Schirm - Jürgen Kübler w.o. 2:6, 6:6;

Heinz-Dieter Rieger - Heinz Posselt 2:6, 6:7; Holger Herrström - Herbert Kraus 3:6, 4:6; Kurtz/Ankele - Posselt Kraus 3:6, 6:7; Schirm/Grötzinger - Mailänder/Kächele 6:2, 7:5

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel