Beim Vulkan-Crosstriathlon in Schalkenmehren in der Eifel wurden am vergangenen Samstag die Deutschen Meisterschaften ausgetragen. Über die Distanz von 1500 Meter Schwimmen im Schalkenmehrer Maar konnte Bettina Haas sich in 29:38 Minuten bereits eine gute Position  im Frauenfeld sichern.
Anschließend ging es auf die 32 Kilometer  lange MTB-Strecke mit fast 1000 Höhenmetern quer durch die Vulkaneifel.  Auf dieser technischen und kraftraubenden Strecke mit spektakulären Downhillpassagen musste sie den Mountainbike-Spezialistinnen den Vortritt lassen und benötigte 1:51:46 Stunden.
Beim abschließenden Crosslauf über neun Kilometer in 50:04 Minuten konnte sie dann ihre läuferischen Qualitäten wieder ausspielen und sich mit der fünftschnellsten Laufzeit wieder auf Platz acht im Frauen-Gesamtfeld  nach vorne arbeiten.
In ihrer Altersklasse W55 bedeutete dies den unangefochtenen Sieg in der Zeit von 3:11:39 Stunden.