Pfonten/Münsingen Uwe Hardter siegt in Pfronten

Pfonten/Münsingen / SWP 16.06.2015
Der Münsinger Uwe Hardter (Team Texpa-Simplon) hat am Wochenende beim Mountainbike-Marathon in Pfronten den Wettbewerb über die 53-Kilometer-Distanz (1900 Höhenmeter) gewonnen.

Der Münsinger Uwe Hardter (Team Texpa-Simplon) hat am Wochenende beim Mountainbike-Marathon in Pfronten den Wettbewerb über die 53-Kilometer-Distanz (1900 Höhenmeter) gewonnen. Nachdem er eine Woche zuvor kein gutes Gefühl im Rennen hatte, war der ehemalige Profistraßenfahrer natürlich gespannt, ob die kleinen Änderungen im Training schon Wirkung zeigten. Hardter testete gleich im ersten Anstieg seine Konkurrenz. Er schlug dabei ein Tempo an, dem keiner folgen konnte. Im weiteren Verlauf konnte er einen guten Rhythmus fahren, sodass er seinen Vorsprung stetig ausbaute. Somit konnte er die letzten Abfahrten entspannt angehen und sicherte sich mit vier Minuten Vorsprung den Sieg auf der Mittelstrecke.

Das erfolgreiche Wochenende für das Team Texpa-Simplon komplettierten Hardters Kollegen Matthias Leisling und Johannes Wagner. Leisling sicherte sich den Sieg auf der 70-Kilometer-Strecke (2600 Höhenmeter), Wagner erkämpfte sich Platz drei.