Sechsmal auf dem Podest

Klein, aber erfolgreich, war die Gruppe von Nachuchsmountainbiker aus Münsingen und Mehrstetten beim Nawa-Kids-Cup.
Klein, aber erfolgreich, war die Gruppe von Nachuchsmountainbiker aus Münsingen und Mehrstetten beim Nawa-Kids-Cup. © Foto: Joachim Treß
SWP 26.04.2016
Beim Nawa-Kids-Cup in Veringendorf feierte eine kleine Gruppe von Mountainbikern aus Münsingen und Mehrstetten sechs Podestplätze.

Temperaturen von knapp über null Grad hatten überschaubare Starterfelder in Veringendorf zur Folge. Die Münsinger und Mehrstetter bissen sich durch - und wurden dafür belohnt: Von den acht Teilnehmern der Gruppe landeten sechs auf Podestplätzen.

So erkämpfte sich Louise Huber in der Altersklasse U9 den ersten Platz bei dem gemeinsam mit den Jungs gefahrenen Wettkampf. Auch Hendrik Krüger vom WSV Mehrstetten (U7), der eine Klasse höher gemeldet hatte, da für seine Altersklasse kein Wettkampf ausgetragen wurde, landete am Ende auf einem überragenden Platz eins. Max Krimmel von der TSG Münsingen landete nach einem packenden Zielsprint auf Platz drei.

In der Altersklasse U11 konnten sich Lina Huber und Dennis Krimmel vom Feld absetzen und standen damit ebenfalls ganz oben auf dem Podest. Jan Krüger (WSV Mehrstetten) wurde Elfter. In der Alterklasse U13 konnte sich Jannis Treß von Startplatz 20 nach einer Aufholjagd am Ende auf Rang fünf platzieren. Beim Wettkampf der U15er fuhr Louis Treß in der ersten Runde von einem mittleren Startplatz aus nach vorne und baute den Vorsprung im Rennverlauf Runde für Runde aus. Am Ende gewann er souverän.

Diese Leistungen am Beginn der Saison sind der erste Lohn für konsequentes Wintertraining.