SCH-Negativserie hält weiter an

SWP 26.05.2014

Heroldstatt - Neenstetten 1:4

Der abgeschlagene Tabellenletzte SC Heroldstatt bleibt in der Bezirksliga Donau/Iller auch im achten Spiel hintereinander ohne dreifachen Punktgewinn. Dabei konnte die Elf von Interimstrainer Hans Rehm über weite Strecken der Begegnung mit den Gästen mithalten, versäumte es aber - wie so oft in dieser Saison - die sich bietenden Torchancen in Tore umzumünzen. Der FCN präsentierte sich dagegen effizient und ging bereits in der zehnten Minute mit 1:0 durch Michael Mack in Führung.

Im zweiten Durchgang dauerte es nur fünf Minuten, ehe Kretschmann auf 2:0 für die Gäste erhöhte. Das 3:0 steuerte Andreas Mack bei, als er einen Handelfmeter sicher verwandelte. Zwar verkürzte Alexander Seifert in der 82. Minute auf 1:3, doch nur vier Minuten später war erneut Kretschmann zur Stelle und erzielte den 1:4-Endstand.