Mit 96 Toren die Meisterschaft geholt

SWP 16.05.2013

Die Mädchen des FC Engstingen haben sich nach einer überragenden Rückrunde mit 48 Punkten und 13 Zählern Vorsprung die Meisterschaft in der Bezirksstaffel Alb geholt. Nach der Vorrunde lag die Mannschaft nach zwei verlorenen Spielen noch mit knappem Rückstand auf Platz drei.

In der Rückrunde drehten die Engstingerinnen aber auf und gaben keine einzigen Punkt mehr ab, so dass am Ende die wohlverdiente Meisterschaft schon am viertletzten Spieltag gesichert wurde.

Doch auch nach dem der Titel gewonnen war, gab sich die Mannschaft keine Blöße und holte sich innerhalb von fünf Tagen in drei Spielen noch einmal die volle Punktzahl. Die Torbilanz von 96:31-Treffern in 18 Spielen kann sich sehen lassen, auch damit sind die Engstingerinnen absolute Spitze. Als Zweit- und Drittplatzierte folgen der SV Walddorf mit 35 Punkten und der TSV Pfronstetten mit 34 Punkten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel