Kein Sieger im Derby

Marcel Roggensteins Schuss wird abgeblockt - im Derby gegen Gammertingen kam der TSV Trochtelfingen nur zu einem 1:1. Foto: Albert Pukall
Marcel Roggensteins Schuss wird abgeblockt - im Derby gegen Gammertingen kam der TSV Trochtelfingen nur zu einem 1:1. Foto: Albert Pukall
SWP 14.05.2012

Trochtelfingen - Gammerting. 1:1

Der Tabellenführer wollte im Derby gegen den TSV Gammertingen seine Spitzenposition verteidigen. Entsprechend engagiert ging das Team von Trainer Bodo Baum ans Werk. Technisch und spielerisch war die Heimelf dann auch klar überlegen, in Strafraumnähe wurde der Ball aber das eine oder andere Mal zu oft quer gespielt. Kam dann doch etwas auf das Gammertinger Gehäuse, war Torhüter Martin Krauss zur Stelle.

Auch im zweiten Spielabschnitt war Trochtelfingen klar überlegen, ein Treffer gelang jedoch nicht. In der 72. Minute sorgte Matthias Göckel dann mit dem 0:1 für die überraschende Gästeführung, als er einen Trochtelfinger Ballverlust eiskalt nutzte. Die Heimelf war nun bemüht den Ausgleich zu erzielen. Vier Minuten vor dem Abpfiff war es Daniel Roggenstein, dem das 1:1 mit einem herrlichen Schuss aus 18 Metern in den Torwinkel gelang.

Durch das 1:1-Unentschieden und den gleichzeitigen 4:0-Sieg des TSV Sigmaringendorf im Spitzenspiel gegen den SV Bolstern ist Trochtelfingen nun auf den zweiten Tabellenplatz abgerutscht.