Frauenhandball, Bezirksliga Kein Glanz, aber ein klarer Sieg

Großengstingen / swp 06.02.2018

Der TVG begann mit einem Blitzstart, führte nach zehn Minuten mit 4:0. Die TVG-Frauen waren der sehr jungen Mannschaft aus Herrenberg überlegen, jedoch verpasste man es immer wieder, sich entscheidend abzusetzen. Trotz technischer Fehler und Pech im Abschluss stand es zur Halbzeit 12:5 für die Hausherrinnen.

Nach der Halbzeitansprache war jeder Spielerin klar, dass man noch mindestens eine Schippe drauflegen konnte. In der 35. Minute betrug der Abstand beim 15:6 dann erstmals neun Tore, Herrenberg konnte zwar immer wieder einnetzen, der TVG siegte trotzdem klar mit 23:16.

„Unsere Abwehr war von Anfang an hellwach, sodass wir den Großteil der Herrenberger Würfe entschärfen konnten. In der zweiten Halbzeit konnten wir den Vorsprung leider nur noch verwalten.“, sagte Trainer Robin Höhne.

 TV Großengstingen: Peller, S. Lutz - Rudolph (1), L. Betzmann (3), Maichle (2),  Torner Reihling (1), Bortot (2), Höneß (2), A. Betzmann (1), Bögel (4), Me. Gnadt (6/1), Mi. Gnadt (1)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel