Handball, Bezirksliga Ganz knappes Ding im Schwarzwald

Altensteig / swp 30.01.2018

Der TV Großengstingen fuhr mit einer gehörigen Portion Respekt in den Nordschwarzwald zum TSV Altensteig II. Die Roten konnten zuletzt einen deutlichen Sieg gegen die SG HCL vermelden und in der Woche zuvor der SG Ober-/Unterhausen II einen Punkt abringen. Hinzu kam, dass Altensteig den Sieg im Hinspiel noch in allerletzter Sekunde herschenken musste, als der TVG mit einem kuriosen Schlussspurt das Spiel noch drehen konnte.

Während TSV-Rückraumshooter Ionut Caciuc im Hinspiel nach Belieben traf, hatte der aktuell bärenstarke TVG-Keeper Simon Trostel ihn dieses Mal weitestgehend im Griff. Auch seine Vorderleute traten zunächst spielbestimmend auf, verpassten es aber, über 30 Minuten konsequent zu bleiben.

In der 25. Minute erzielte Youngster Julian Haug noch das 13:8 aus Sicht der Gäste, ehe der TVG den Faden verlor und nur eine knappe 15:13-Führung mit in die Halbzeit nehmen konnte.

Auch nach dem Seitenwechsel war zunächst Altensteig am Drücker und konnte in der 36. Minute den Ausgleichstreffer zum 17:17 erzielen. Allerdings konnte in den Folgeminuten der TVG immer wieder vorlegen und durch Daniel Staneker das 23:26 (57.) erzielen. Dann begann der TVG unerklärlicherweise Nerven zu zeigen und machte sich das Leben selbst schwer.

So fasste auch Trainer Drazen Sinicic zusammen: „Zum Schluss war es unnötig eng und der Sieg fast schon glücklich, wenn auch verdient. Simon war wieder überragend und in der Abwehr hat Jan Heiko Hummel eine starke Leistung gezeigt.“

 Am Ende war der 26:25-Erfolg vor allem deshalb so wichtig, weil sowohl die SG Tübingen als auch die SG Ober-/Unterhausen II patzten. Damit bleibt der TV Großengstingen in der Bezirksliga Achalm-Nagold auf dem ersten Platz, hat nun drei Wochen spielfrei und darf dann nach Schönaich reisen. Bis dahin sollten auch Manuel Häcker und Yannick von der Dellen wieder zur Verfügung stehen.

TV Großengstingen: Trostel, Rinker  – S. Hummel (5), Leuze, Staneker (2), J.H. Hummel (2), Kinzelmann (2), Balaj (4/1), M. Hummel (3), Schwarz (2), Grünenwald, Bordt (5/1), Haug (1)