Leichtathletik Freude über ersten Regionalmeistertitel

Die jungen Leichtathleten Tom Eberle, Benjamin Diehl und David Heimberger präsentieren stolz ihre Urkunden.
Die jungen Leichtathleten Tom Eberle, Benjamin Diehl und David Heimberger präsentieren stolz ihre Urkunden. © Foto: Privat
Plochingen / Sabine Zeller-Rauscher 12.09.2017

Über seinen ersten Regionalmeistertitel durfte sich Leichtathlet Tom Eberle (M15) von der TSG Münsingen am Freitag bei den Regionalmeisterschaften in Plochingen freuen. Eberle ging erstmals über die 3000-Meter-Distanz an den Start. Nach 10:56,89 Minuten durfte der Dettinger den gelben Regionalmeisterwimpel sein Eigen nennen. Den Vizemeistertitel sicherte sich sein Trainingspartner Benjamin Diehl (M13) in 7:09,81 Minuten auf der 2000-Meterdistanz, wobei sich David Heimberger  (TSG Münsingen) mit einer Zeit von 7:56,87 Minuten den vierten Platz sicherte. Platz drei ging an Leon Schall vom TB Neuffen, der wie Tom, Benjamin und David, sowie Leons Schwester Nora auch bei TSG-Trainer Frank Endler trainiert, nach 7:11,17 Minuten. Nora Schall ging über 800 Meter an den Start und kassierte nach 3:02,87 Minuten den dritten Platz in der AK W11.

Uracher wird Dritter

Ebenfalls Platz drei in der Regiowertung ging an Werner Traub vom TSV Urach, der sein 5000-Meter-Rennen nach 19:19,52 Minuten als erster in der M60 beendete.