Ski alpin TSG-Skirennläufer dominieren

Feldberg / swp 31.01.2017

Bei den Baden-Württembergischen Schülermeisterschaften am Feldberg/Schwarzwald überzeugten die alpinen Skirennläufer der TSG Reutlingen. Von fünf zu vergebenden Titeln gingen gleich drei in die Achalmstadt. Vor allem bei den Buben dominierten die Reutlinger und sicherten sich mit dem Riesenslalom-, dem Slalom- und auch dem Team-Titel sensationell alle zu vergebenden Meistertitel.

 Im Riesenslalom lag Bastian Bock (16) anfangs hinten, konnte sich dann mit einem beherzten zweiten Lauf und Laufbestzeit noch den Titel sichern. Die weiteren Ergebnisse: Anton Seidemann und Benni Haußmann (beide 14) 8. und 9., Lisa Schmidt (16) 12., Johanna Kärcher (13) und Vanessa Casnico (14) 9. und 11.

 Beim Slalom wurde Max Haußmann (16) seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich im zweiten Durchgang mit deutlichem Vorsprung den Meistertitel,  Teamkollege Bastian Bock wurde Dritter.

 Für das Team-Event gab es einen Parallelslalom. Die TSG-ler Lisa Schmidt, Bastian Bock und Max Haußmann starteten mit ihrer Teamkollegin Paulina Schlosser (16, Kreenheinstetten) für das Team Südwestalb und lieferten auch hier eine überlegene Leistung: von 24 zu fahrenden Läufen ging im Halbfinale einer verloren und nach einem 4:0 im Finale gegen ein Schwarzwälder Team gewannen sie den Team-Titel.