Trainergröße kommt

SWP 24.06.2014
Weltklassetrainer Pedro Ignacio Gato Cruz wird am Freitag um 18 Uhr eine Trainingseinheit für die Taekwondokämpfer von Creti und Pleti geben.

Gato Cruz war seit 2007 Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft. Seit 2011 arbeitete er insbesondere mit Olympiasiegerin Maria del Rosario Espinoza. Insgesamt konnte er mit dem mexikanischen Team zwei Mal Olympia-Gold und einmal Olympia-Bronze erkämpfen, dazu ein Mal WM-Gold, vier Mal WM-Silber, ein Mal WM-Bronze - um nur die wichtigsten Medaillen zu nennen. Der Kubaner Gato Cruz gehört damit zu den erfolgreichsten Trainern im Welttaekwondo der letzten zehn Jahre.

Am Training wird auch der amtierende mexikanische Universitätsmeister im Schwergewicht und Schüler von Großmeister Cataldo Cretì, Bruno Raab, teilnehmen. Raab wird am 26. Juni aus Mexiko zu einem Heimaturlaub eintreffen. Raab und Cretì fahren am kommenden Samstagmorgen nach Konstanz, wo beide versuchen werden, bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo auch eine deutsche Universitätsmedaille zu erkämpfen - Jetlag hin, Jetlag her.

Ort des Geschehens ist die Sportschule Creti, Tübingen, Reutlinger Straße 56. Termin ist Freitag, 27. Juni, 18 Uhr. Für Fragen vorab steht Dr. Markus Raab, Telefon: (0711) 35 12 22 06 zur Verfügung.