Metzingen Top-Kämpfer in Metzingen

Kampfsport vom Allerfeinsten gibt es heute Abend in der Öschhalle zu sehen. Auch Lokalmatadoren klettern in den Ring.
Kampfsport vom Allerfeinsten gibt es heute Abend in der Öschhalle zu sehen. Auch Lokalmatadoren klettern in den Ring. © Foto: Giovanni de Nitto
GIO 04.07.2015
Am heutigen Samstag findet die dritte Veranstaltung der renommierten "Shooto Kings"-Galas in der Metzinger Öschhalle statt.

Wie bereits bei den beiden vorangegangenen Events, besticht "Shooto Kings III" mit einer äußerst professionellen Organisation und einer packenden Fightcard. Gleich zwei Deutsche Profititel werden neben acht Europatiteln der Amateure ausgekämpft.

Die vier besten Kämpfer Deutschlands in den Gewichtsklassen bis 70 Kilogramm und bis 77 Kilogramm messen sich in Vier-Mann-Turnieren im direkten Vergleich miteinander. Das bedeutet, dass der zukünftige Profi-Champion im Shooto gleich zwei Kämpfe nach Profiregeln an einem Abend gewinnen muss. Lokale Zugpferde sind hier sicher die beiden Reutlinger Lokalmatadoren Amin Aichele (bis 70 Kilogramm, German Top Team) und Artur Waiz (bis 77 Kilogramm, Lion Cage Reutlingen). Sie treffen aber auf eine enorm harte Konkurrenz aus ganz Deutschland und müssen beweisen, dass sie den Heimvorteil an diesem Abend nutzen können, um neuer Deutscher Meister im Shooto zu werden.

Als Co-Main-Event wird ein Frauenkampf im Shootboxing zwischen der mehrfachen Deutschen Meisterin Tanja Hoffmann und der Wernauerin Nicole Maier das Publikum zu begeistern wissen.

Im Hauptkampf des Abends steht dann wieder unter dem Motto "Japan vs. Germany" eine hochkarätige internationale Begegnung im Superfight an. Der japanische Profikämpfer Yuki Takano aus Tokio trifft in einem auf drei Runden angesetzten Kampf auf den Reutlinger Simon Eberlein (Lion Cage Reutlingen). Im vergangenen Oktober konnte Eberlein seinen italienischen Kontrahenten einstimmig nach Punkten besiegen und qualifizierte sich so für den Superfight des kommenden Events.

Die Metzinger und Reutlinger Fans werden auf jeden Fall wieder mit hochklassigem internationalen Kampfsport verwöhnt und dürfen sich auf einen spannungsgeladenen Abend mit toller Atmosphäre freuen. Karten sind an der Abendkasse ab 18.30 Uhr erhältlich.