Telegramme

GA DICZ DICZ DICZ 03.07.2015

Ulm verstärkt sich

Fußball: Der SSV Ulm 1846 verpflichtete Alper Bagceci vom FC Heidenheim. Er ging von Ulm vor neun Jahren nach Heidenheim und kehrt als Zweitligaspieler zurück. Elias Weichler geht zum FC Gundelfingen, aber Ulm hat sich echt verstärkt. Im Eninger Trikot

Tischtennis: Jana Scholer (U18/TSV Eningen) und Ferdinand de Santis (U15/TTC Reutlingen) vertreten den Tischtennisbezirk Alb am kommenden Samstag beim baden-württembergischen Jahrgangsranglistenturnier der Jugend U15 und U18 in Weinheim. Scholer schlägt nach ihrem Weggang vom TSV Altenburg erstmals im Eninger Trikot auf.

Oguz nach Metzingen

Fußball: Landesligist TuS Metzingen hat einen weiteren Neuzugang geangelt . Für das Mittelfeld wurde der talentierte Ismail Oguz (21 Jahre) vom 1. FC Frickenhausen verpflichtet. Ismail Oguz spielte die komplette Jugend beim SSV Reutlingen. In der Saison 12/13 spielte er in der Oberliga 13 Partien. Dann kam der Wechsel zum Oberligisten TSG Balingen. Letzte Saison spielte er beim FC Frickenhausen in der Landesliga. Das Trainerteam ist von seinen Fähigkeiten überzeugt und erhofft sich mit dieser Verpflichtung mehr Optionen für das Offensive Spiel.

Dettinger in Form

Tennis: Die Knaben 2 des TC Dettingen konnten ihren ersten Erfolg in der Bezirksstaffel 2 einfahren, siegten mit 5:1 gegen die SPG Sonnenbühl durch. Am zweiten Spieltag wurde der TC Metzingen 5:1 geschlagen. Die Mädchen spielten gegen den TSV Jesingen. Nach dem 3:3 ging der Sieg aufgrund eines mehr gewonnenen Satzes an die Gäste . Mach den Siegen über TC Göppingen und TA TB Neuffen überzeugten die U12er auch beim 6:0 in Kirchheim/Teck.

Panoramalauf

Leichtathletik: Unter den 200 Läuferinnen und Läufern, die beim zehn Kilometer langen, recht profilierten 5. Hechinger Panoramalauf erfolgreich ins Ziel liefen, befand sich auch ein Quintett aus unserer Region. Herausragend Steffen Hüttner (TSV Kusterdingen), der mit der Laufzeit von 43:02 Minuten als Zwölfter der Gesamtwertung seine Altersklasse M50 siegreich gestalten konnte. Ernst Konrad benötigte als Zweiter der M60 52:08, Thomas Jaschinski (beide Bad Urach) 52:21 und Matthias König (Pfullingen) 53:48 Minuten. W45-Läuferin Andrea Langer (Pfullingen) finishte 1:07:41 Stunden nach dem Startschuss. RMC-Crosser auswärts

Motocross: Auf der Rennstrecke des MSC Schweighausen findet am Samstag die dritte von sieben Veranstaltungen zur Baden-Württembergischen Jugend-Motocross-Meisterschaft 2015 statt. Je zwei Wertungsläufe der fünf Rennklassen - Schüler A 50 ccm, Schüler B 65 ccm, Jugend A und B 85 ccm sowie Junioren 125 ccm -- stehen auf dem Programm des Renntages. Ebenfalls beim MSC Schweighausen wird am Sonntag das dritte von sieben Rennen zur Baden-Württembergischen Motocross-Pokal-Meisterschaft (Klasse 6, Open) ausgetragen. In allen Disziplinen wollen etliche Motocross-Piloten des 1. RMC Reutlingen dabei sein. Allesamt werden sie in ihren Rennklamotten den brutal hohen Temperaturen trotzen müssen.Trio bei 1. Bundesliga

Triathlon: Drei excellente Triathletinnen der Region gingen beim dritten von vier Wettkämpfen der 1. Bundesliga- Saison 2015 in Düsseldorf an den Start. Zu bewältigen hatten sie 0,75 Kilometer Schwimmen im Hafenbecken, 19,5 Kilometer Radfahren auf flachem Straßenkurs und abschließend 5,0 Kilometer Laufen über zwei Runden auf einer ebenfalls flachen Strecke mit Brückenüberquerungen. Die 26-jährige Anja Knapp von der SG Dettingen/Erms, in der 1. Triathlon-Bundesliga für das Stadtwerke-Team Witten startend, finishte mit den Teilzeiten 10:27/31:01/17:21 und der Gesamtzeit von 59:51 Minuten als Neunte der Einzelwertung. Die um vier Jahre ältere Svenja Bazlen von der TSG Reutlingen ging ebenso wie die 18-jährige Katharina Heid vom VfL Pfullingen für das EJOT-Tema Buschhütten ins Bundesliga-Rennen. Bazlen brachte es als Zehnte auf 1:00:27 Stunden, Heid finishte in der Gesamtzeit von 1:02:11 Stunden auf den respektablen 20. Platz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel