Leichtathletik Silber und Bronze gehen nach Metzingen

Metzingen / sieu 31.01.2017

Katharina Maisch, Daniela Riekert und Lucas Weyrich (alle TuS Metzingen) gewannen am Wochenende bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Aktiven und Jugend U20 eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Technik umgestellt

Im Kugelstoßen der Frauen belegte Katharina Maisch (15,48 Meter) nach ihrer Technikumstellung hinter Alina Kenzel (17,45/VfL Waiblingen) Platz zwei. Spannend machte es Daniela Riekert. Bis zum vierten Versuch lag die TuS-lerin mit 12,54 Meter auf Rang drei, wurde dann aber im fünften Durchgang von Anna-Lena Gamp (12,68/TV Lenzkirch) auf Rang vier verwiesen. Im sechsten und letzten Durchgang konterte Daniela Riekert mit sehr guten 12,87 Meter und holte sich den Bronzerang zurück. Hanna Schrödersecker ging über 60 Meter Hürden der Frauen an den Start, blieb aber bereits an der ersten Hürde hängen und schied aus.

Bei der männlichen Jugend U20 lief Lucas Weyrich mit der viertschnellsten 60 Meter-Hürdenzeit (8,55 Sekunden) in den Endlauf. Dort konnte sich der TuS-ler steigern und konnte sich mit einer neuen Bestzeit (8,31 Sekunden) die Bronzemedaille sichern.

Über 60 Meter kam der 17-Jährige Bad Uracher nach 7,42 Sekunden, genauso wie Vereinskamerad Tim Röck (7,40), nicht über die Vorläufe hinaus. sieu